folieren.org

Die Folienspezialisten

%

Design

%

Qualität

%

Individualität

Schneideplotter gebraucht kaufen

Günstige Restposten für präzises Ausschneiden

Schneideplotter von Top Herstellen gebraucht kaufen

Mit einem Schneideplotter kann man mechanisch Logos oder Schriftzüge ausschneiden. Sie werden in erster Linie in der Außenwerbung verwendet, also für die Herstellung von Werbeschildern oder Fahrzeugbeschriftungen.

 

Das Besondere an einem Schneideplotter gebraucht ist die Tatsache, dass eine spezielle Software das Schneiden übernimmt und man so hochpräzise arbeiten kann. Man muss der Software das gewünschte Muster vorgeben, diese schneidet es dann aus, dabei kann man beliebig viele Male schneiden lassen, ohne dass es zu Qualitätsverlust kommt. Die Klinge schneidet extrem präzise, sodass man auch komplexe Muster ohne Probleme ausschneiden lassen kann. So kann man Werbeschilder oder Autobeschriftungen auf professionellem Niveau herstellen. Die so ausgeschnittenen Schriftzüge oder Logos werden dann etwa auf Folie aufgeklebt und als Folie an Fahrzeuge angebracht.

 

Alles was professionelle Hersteller einem voraus haben sind die Schneideplotter mit der entsprechenden Software und von diesen kann man oft günstige Schneideplotter gebraucht erwerben. Man kann natürlich auch kleinere Schneideplotter gebraucht erwerben und beispielsweise Aufkleber mit speziellen Konturen herstellen, man braucht nur das Material zu besorgen und los geht es. Auf diese Art kann man beispielsweise auch Fotos seiner Liebsten in den Konturen ausschneiden lassen und diese weiterverwenden, etwa als Aufkleber oder Logos.

Die Schneideplotter gebraucht schließt man wie einen gewöhnlichen Drucker an, die entsprechenden Treiber werden mitgeliefert, sollten sie denn nötig sein. Die gängigsten und hochwertigsten Marken sind unter Anderem Mimaki, Roland, Summa oder Graphtec.

 

Funktionsweisen

 

Schneideplotter gebraucht

Schneideplotter unterscheidet man in der Regel in zwei unterschiedliche Funktionsweisen. Zum einen wäre da die sogenannte Schleppmessertechnik. Diese besticht durch einfache Funktionsweise und den geringen Preis. Auch die höhere Geschwindigkeit ist ein großer Vorteil der Schleppmessertechnik, da das Messer nicht absetzten muss. Allerdings muss man hier Abzüge machen was die Dicke des Materials angeht, diese Plotter sind nicht für sehr dicke Materialien geeignet. Allerdings ist diese Technik etwa für das Ausschneiden von Logos für Folien sehr gut geeignet.

 

Die andere Methode ist die des sogenannten Tangentialplotter, die auch sehr dicke Materialien durchschneiden können, allerdings dafür die Klinge absetzen müssen. Bei einer großen Produktionslast kann dies eine Zeitverzögerung zur Folge haben, fällt allerdings bei einzelnen Schneidevorgängen kaum ins Gewicht.

 

Ein weiterer Nachteil ist die geringfügig ungenauere Präzision, die durch das Absetzen und anschließende wieder Ansetzen der Klinge bedingt ist. Je nach Verwendungszweck sollte man sich also genau überlegen, welche Art von Schneideplotter gebraucht man benötigt, da bei den letzteren auch der Preis höher ist.

Besuchen Sie den OnlineShop

auf y-o-w.com
R

Folienveredelung

R

Maschinen

Farbkarte folieren.org
R

Folien für alle Bereiche

R

Kreative Werkzeuge