folieren.org

Die Folienspezialisten

%

Design

%

Qualität

%

Individualität

Inhalt

  1. Autoaufkleber selbst gestalten
  2. Motorhaubenaufkleber
  3. Heckscheibenaufkleber

 

Autoaufkleber selbst gestalten

Die meisten Menschen verbringen viel Zeit im Auto und auf der Autobahn. Dabei kann man sehr gut andere Autos beobachten und einem fallen viele Autoaufkleber ins Auge. Wenn auch Sie das Auto als Werbefläche nutzen möchten oder einfach die Namen Ihres Babys, der Kinder oder ähnliches an Ihrem Auto anbringen wollen, können Sie Autoaufkleber selbst gestalten.

Ob Sie Ihre eigene Firma bewerben möchte, ein Produkt im Mittelpunkt stehen soll, Sie gerade Eltern geworden sind und Ihr Nachwuchs auf dem Auto auch einen Platz finden soll oder Sie gerade Ihren Schulabschluss gemacht haben und das zurecht jedem zeigen wollen, sind Sie mit der Idee Autoaufkleber selbst gestalten genau richtig. So können Sie ganz individuell und nach Anlass entscheiden, welcher Autoaufkleber am besten zu Ihnen passt. Ihre eigene Vorstellung lässt sich ganz leicht in die Realität umsetzen, wenn Sie Autoaufkleber selbst gestalten.

 

Wieso Autoaufkleber selbst gestalten?

 

Das Auto ist als Medium nicht zu unterschätzen. Es wird von der Umwelt noch viel stärker wahrgenommen als beispielsweise Ihre Wohnung, da es einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich ist. Machen Sie sich diese Öffentlichkeit mit Autoaufkleber selbst gestalten zu nutze. Sie haben die Möglichkeit kostengünstig mobile Werbung zu machen. Je nach Firma oder Produkt, das sie bewerben möchten, können Sie die Autoaufkleber selbst gestalten entwickeln und erhalten so hochentwickelte, stark individualisierte Werbung.

Lassen Sie sich die Chance, Ihre Werbung immer am Auto zu haben, nicht entgehen. Auch bei der Farbgebung, Bildern oder großflächigen Autoaufklebern gibt es fast nichts, was nicht möglich ist. Autoaufkleber selbst gestalten macht auch Spaß und gibt Ihnen die Möglichkeit ganz kreativ für einen Blickfang auf Ihrem Auto zu sorgen.

Auch Privatpersonen wollen Autoaufkleber selbst gestalten. Da man sich mit seinem eigenen Auto stark identifiziert, möchte man, dass auch wichtige Statements mitfahren können. Sehr beliebt sind Autoaufkleber mit den Namen der Kinder, die sie passend selbst entwerfen können. Die Kleinen werden sich sicher freuen, ihren Namen sobald sie lesen können auf Mamas oder Papas Auto zu sehen. Doch auch die Tatsache, dass man gerade Oma und Opa wurde, der bestandene Schulabschluss und ganz persönliche Aussagen sind es wert mit Autoaufkleber selbst gestalten verewigt zu werden.

Autoaufkleber selbst gestalten, aber schwer anzubringen?

 

Die selbst gestalteten Autoaufkleber überzeugen durch problemlose Handhabung. Nachdem der Bereich, in dem der Autoaufkleber angebracht werden soll, gründlich gereinigt wurde, kann man die Autoaufkleber von der Folie ablösen und auf die gesäuberte Fläche auftragen.

Danach ist es sinnvoll, mit einer glatten Oberfläche über die Autoaufkleber zu streichen, um eventuelle Überwürfe oder Blasenbildung vermeiden. Da die selbstgestalteten Autoaufkleber meist witterungsbeständig sind und sich nicht an den Rändern ablösen, können Sie sich lange an den Autoaufklebern erfreuen.

Sollten Sie dann einmal Ihr Auto in neuem Glanz erstrahlen lassen, können Sie die Autoaufkleber mühelos ablösen und sich dann neue Autoaufkleber selbst gestalten.

Motorhaubenaufkleber

 

Jeder, der schon einmal Auto gefahren ist kennt das, man fährt auf der Autobahn oder an einer Baustelle vorbei und schon ist es passiert: Steinschlag. Neben den Folien für Scheiben kann man auch seine Motorhaube vor dem Ärgernis eines Steinschlages schützen, mit Motorhaubenaufkleber.

Je nach Größe des Aufklebers wirken diese schützend auf Lack und Farbe ein und verhelfen dem Fahrzeug so zu einem langlebigeren Äußeren. Auch das Aussehen spielt natürlich eine große Rolle. Im Gegensatz zu den ebenfalls beliebten großen Folien bieten Motorhaubenaufkleber eine sehr viel größere Anzahl von Anbietern und Varianten, hier wird garantiert jeder Wunsch erfüllt. Bestellen Sie einfach aus einer Vielzahl von Angeboten den gewünschten Aufkleber aus dem Internet! Jeder Stil wird hier bedient.

Motorhaubenaufkleber Klassiker

 

Ein Klassiker unter den Aufkleber selbst gestalten ist die Motorhaube mit Rallyestreifen. Diesen gibt es in klassischen Farben wie schwarz und weiß oder rot und gelb, grundsätzlich ist aber natürlich jede Farbkombination machbar. Auch Streifen im Schachbrettmuster sind immer noch sehr beliebt.

Doch um der Motorhaube einen richtig frischen Look zu verpassen gibt es auch Flammen. Hier gibt es auch die Auswahl zwischen schwarz und weiß oder farbig, aber ganz egal, die Flammen werden der Motorhaube ein aggressiveres, dynamischeres Äußeres verleihen. Eine weiteres beliebtes Modell sind Motorhaubenaufkleber im Tatoo Look. Unter diesen befinden sich viele Aufkleber im Tribal Look, welche die Formen des Fahrzeugs sehr schön betonen und umschmeicheln, ohne dabei zu sanft zu wirken.

Es gibt sowohl Aufkleber für die Mitte der Haube, am besten für einzelne Symbole, und Aufkleber für die Ränder der Haube, diese sind in der Regel eher Ornamente als Symbole. Die andere Seite der Motorhaubenaufkleber sind Aufkleber im Ed Hardy Look. Der Tatoo Artist hat es inzwischen nämlich auch auf die Motorhauben der Autos geschafft. Wem das zu langweilig ist, kann natürlich auch auf weniger bekannte Motive zurückgreifen und sich andere Aufkleber in diesem Look aussuchen.

Motorhaubenaufkleber selbst gestalten bedeutet jedoch auch, wenn man ein Produkt nicht findet, es von einem Hersteller machen zu lassen. Wenn man ein solch ausgefallenes Motiv benötigt wendet man sich am Besten per Mail an den Hersteller, der sie Wünsche mit Sicherheit erfüllen wird.

 

Anbringung

 

Die Stelle, auf welche die Aufkleber sollen muss vorher mit einem sanften Reinigungsmittel von Staub und Fett befreit werden. Danach feuchtet man einfach Rückseite des Aufklebers und die Stelle ein, jetzt gerade drauflegen und eventuell verschieben solange es noch nass ist. Anschließend drückt man eventuelle Blasen mit einem Rakel zur Seite hin weg und fertig!

Heckscheibenaufkleber

 

Autoaufkelber werden immer beliebter. Sie bieten nicht nur einen Schutz gegen Witterung, sondern sehen auch noch gut aus. Bei diversen Internetanbietern gibt es eine riesige Menge von Anbietern und Varianten, die garantiert keine Wünsche offen lassen.

Heckscheibenaufkleber Klassiker

 

Ein Klassiker unter den Autoaufkleber selbst gestalten sind Heckscheibenaufkleber mit Sprüche und Bandnamen. Hier gibt es alles vom frechen Verkehrskommentar bis zur Lieblingsrockband. Auch die bekannten Abitur Heckscheibenaufkleberfür die Heckscheibe kann man selbst gestalten. Da man sich hier nicht an Vorgaben orientieren kann, schockt man einfach eine Skizze und die notwendigen Informationen per Main an den Anbieter, der dann den Rest erledigen kann.

Heckscheibenaufkleber selbst gestalten sind auch besonders beliebt im Tribal Look. Dieser schmückt die hintere Scheibe, ohne dass man Abstriche bei der Sicht machen müsste. All diese beliebten Formate gibt es natürlich auch in verschiedenen Farbkombinationen, mit denen man sich von der Masse absetzen kann.

 

Heckscheibenaufkleber im Tattoo Look

 

Ein weiteres Motiv, welches immer beliebter wird sind Motive im Tatoo Look. Dabei gibt es die bekannten Ed Hardy Motive, sowie eine ganze Reihe anderer Stile. Sie verleihen ihrem Auto ein dynamischeres Äußeres und ein Hauch von Aggressivität. Bei der Fülle von Motiven kann man unterschieden in einzelne Symbole, die meist in der Mitte der Scheibe angesiedelt sind und Ornamenten, die auch die Ränder der Scheibe mit einbezieht und ihre Wirkung durch Muster entfalten.

Wenn einem die vorgeschlagenen Modelle der vielen verschiedenen Anbieter nicht genügen kann man natürlich immer Extrawünsche per Mail schicken und sich erfüllen lassen. Autoaufkleber selbst gestalten Heckscheibe lassen so keine Wünsche offen.

 

Anbringung

 

Bevor man die Heckscheibenaufkleber anbringt, solle man die Scheibe vorher unbedingt mit einem Reinigungsmittel von Staub und Fett befreien. Jetzt heißt es vorsichtig sein: Man beginnt, den Heckscheibenaufkleber an die gewünschte Stelle anzubringen. Da sich der Feuchtigkeitsfilm unter dem Aufkleber befindet kann man den Aufkleber noch verschieben, solange er nicht fest ist.

Wenn er sich an der richtigen Stelle befindet und gerade angebracht ist, kann man damit beginnen, den Heckscheibenaufkleber fest anzudrücken. Wenn man damit fertig ist kann es sein, dass sich noch Falten im Aufkleber befinden. Diese kann man einfach beseitigen, indem man einen herkömmlichen Heißluftföhn kurze Zeit auf die Falten richtet. Dadurch richten sich die Falten aus dem Heckscheibenaufkleber.

Besuchen Sie den OnlineShop

Shop öffnen
R

Folienveredelung

R

Maschinen

Farbkarte folieren.org
R

Folien für alle Bereiche

R

Kreative Werkzeuge